Gut besuchter Frühschoppen in Pfettrach Topartikel Allgemein „Fehlt hier der Mut zur Wahrheit?“

SPD/PLW fordern schonungslose „Geothermie-Bilanz“

Bereits acht Millionen Euro hat die Marktgemeinde für das zumindest vorerst gescheiterte Geothermie-Projekt bezahlt. Und dabei wurde diese Summe fast gänzlich während der CSU-Bürgermeister-Zeit ausgegeben, erklärte Hans Seidl bei dem von Hans Wagner geleiteten SPD/PLW-Frühschoppen im „Alten Schulhaus“. Die vorausgegangene Forschungsbohrung während der Amtszeit von Altbürgermeister Josef Sehofer wurde gänzlich vom Freistaat Bayern finanziert.

Veröffentlicht am 19.02.2020

 

Josef Sehofer (3. v.l.) mit Markus Rinderspacher, Georg Wild, Ruth Müller, Ehefrau Melitta, Hans Wagner und Hans Seidl Allgemein "146 Jahre im Dienst des Allgemeinwohls"

Josef Sehofer erhält von der bayerischen SPD die Georg-von-Vollmar-Medaille

Ein halbes Jahrhundert lang hat er die SPD in Altdorf mitgeprägt und zwölf Jahre als Bürgermeister die Politik in der Marktgemeinde gestaltet. Dafür hat Josef Sehofer jetzt die höchste Auszeichnung der bayerischen SPD erhalten, die Georg-von-Vollmar-Medaille. Markus Rinderspacher, MdL und Vizepräsident des Bayerischen Landtags, bescheinigt dem 79- Jährigen, in seiner politischen Laufbahn etwas geschaffen zu haben, das überdauere.

Veröffentlicht am 23.02.2020

 

Auftaktveranstaltung mit Hans Wagner, Josef Sehofer, Hans Seidl, Sabine Wimmer, Christel Engelhard und Georg Wild Presse „Altdorf braucht mehr als eine Veränderung“

SPD-PLW-Bürgermeisterkandidat Hans Seidl will einen Wechsel und erläutert seine Ziele

Die Marktgemeinde sorgte jüngst mehrmals für negative Schlagzeilen. Bürgermeisterkandidat Hans Seidl von „SPD und Parteilosen Wählern“ warb daher für die Vermeidung solcher Schlagzeilen, für eine bessere Transparenz der Rathaus-Politik und für mehr Bürgerbeteiligung. „Altdorf muss angesichts seiner beliebten Wohnort-Lage mehr aus sich machen“, forderte der Kommunalpolitiker.

Veröffentlicht am 30.01.2020

 

Allgemein „Und dann mussten Sozialdemokraten helfen“

SPD-Ortsverein feiert Hundertjähriges und blickt auf bewegte Vergangenheit

Hundert Jahre SPD Altdorf. Deshalb haben sich einige Vereins-Engagierte auf Spurensuche begeben. Rechtzeitig zur Jubiläumsfeier, die am 11.Januar im Bürgersaal veranstaltet wird, hat der Ortsverein eine Chronik zusammengestellt. Hierbei standen  Unterlagen des Bayerischen Staatsarchivs und des Landshuter Stadtarchivs sowie Aufzeichnungen und Aussagen des Hobby-Archivars Hans Seidl, des Heimatbuch-Autors Ernst Gruß und des Altbürgermeisters Josef Sehofer zur Verfügung.

Veröffentlicht am 07.01.2020

 

Allgemein Wahlabschluss des SPD Ortsvereins Bodenkirchen mit Natascha Kohnen, MdL

Prominente Unterstützung für Landratskandidatin und MdL Ruth Müller – Vorsitzende der BayernSPD Natascha Kohnen MdL kommt ins Binatal – Kandidaten zur Kommunalwahl aus dem südlichen Landkreis stellen sich vor – Ehrung langjähriger Mitglieder des OV Bodenkirchen

Der SPD Ortsverein Bodenkirchen lädt zum Wahlabschluss zur Kommunalwahl am Samstag, den 29.02.2020  um 14.30 Uhr nach Binabiburg ins „Wirtshaus zur Bina“ ein.

Mit Natascha Kohnen konnte die Vorsitzende der BayernSPD und MdL als Rednerin gewonnen werden.  Im Rahmen der Veranstaltung werden unter anderem Nahversorgung, Mobilität, Einkaufsmöglichkeiten/Nahversorgung, Energie- und Umweltpolitik  gerade für unsere Region im südlichen Landkreis angesprochen und im Dialog mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern diskutiert.

 

Ruth Müller, ebenfalls Landtagsabgeordnete und Landratskandidatin der SPD für den Landkreis Landshut wird dabei ihre Themen und Eckpunkte für die zukünftige Entwicklung des Landkreis Landshut als Landratskandidatin vorstellen.

Darüber hinaus werden sich auch die Kreistags-, Stadtrats- und Gemeinderatskandidaten aus dem südlichen Landkreis Landshut  vorstellen und stehen für Gespräche bereit.  

 

Bereits im Sommer haben die SPD-Ortsvereine Bodenkirchen und Vilsbiburg beschlossen, bei wichtigen kommunalen Themen stärker zusammenzuarbeiten. Bei der Veranstaltung in Vilsbiburg mit Bürgermeisterkandidatin Sibylle Entwistle wurde beispielsweise der Radweg zwischen Binabiburg und Frauensattling diskutiert. Da der Radweg in beiden Kommunen verlaufen würde, ist es ein Anliegen, gemeinsam Wege zu finden, um eine Lösung zu erreichen. Die beiden Kreistagskandidaten Sibylle Entwistle aus Vilsbiburg und Markus Schlichter aus Bodenkirchen waren sich einig, für dieses Projekt beim Landkreis Landshut um Unterstützung zu werben.  

 

Zur Veranstaltung der SPD sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, Freunde und Unterstützer der SPD sehr herzlich eingeladen.

Veröffentlicht von SPD Landkreis Landshut am 24.02.2020

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 970682 -

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis
 

Kommunalwahl 2020

Das Kandidatenblatt finden Sie hier

 

SPD Altdorf - aktiv seit über 100 Jahren

Unsere Festschrift zum 100-jährigen Jubiläum sehen Sie hier.