Vorsitzende der Landkreis-SPD gratuliert Pronold zur Berufung ins Kompetenz-Team

Allgemein


Kreisvorsitzende Ruth Müller gratuliert Florian Pronold

Der ländliche Raum und der Ausbau der Infrastruktur sind gut bei einem Niederbayern aufgehoben!

Der Kanzlerkandidat der SPD, Peer Steinbrück hat heute in einer Pressekonferenz den Landesvorsitzenden der BayernSPD, Florian Pronold, MdB in sein Kompetenz-Team berufen. Die Kreis- und Fraktionsvorsitzende der SPD im Landkreis Landshut, Ruth Müller, die auch zugleich stellvertretende Bezirksvorsitzende der SPD Niederbayern ist, gratuliert dem niederbayerischen Abgeordneten dazu recht herzlich. „Eine gute Wahl“, kommentiert sie die Entscheidung von Peer Steinbrück.

Der 40jährige Jurist, der zugleich auch stellvertretender Fraktionsvorsitzende ist, wird sich die Stärkung des ländlichen Raums auf die Fahnen schreiben und kann dies auch glaubwürdig vertreten. Die ländlichen Räume müssen gestärkt werden, die Programme wie „soziale Stadt“ brauchen mehr Förderung und für die Mieter in den Ballungsräumen muss Wohnen auch weiterhin bezahlbar bleiben. Wenn auch der Landkreis Landshut noch zu den wachsenden Regionen in Bayern gehört, so sind doch auch bei uns deutliche Unterschiede bei der Einkommens- und Bevölkerungsstruktur innerhalb der 35 Gemeinden feststellbar, so die Kreisvorsitzende. Dies sei eine große Herausforderung für die Politik der nächsten Jahre, um Chancengerechtigkeit herzustellen und vorhandene Ressourcen zu nützen, damit auch kleine Gemeinden liebens- und lebenswert bleiben.

 

Homepage SPD Landkreis Landshut

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 001569147 -

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis
 

Kommunalwahl 2020

Das Kandidatenblatt finden Sie hier

 

SPD Altdorf - aktiv seit über 100 Jahren

Unsere Festschrift zum 100-jährigen Jubiläum sehen Sie hier.