Mitgefühl für Manuela Schwesig

Allgemein

MdL Ruth Müller, Manuela Schwesig und die SPD-Landesvorsitzende Natascha Kohnen bei ihrem Besuch in Altdorf

Mit Betroffenheit und Mitgefühl reagieren wir Altdorfer Sozialdemokraten auf die aktuell veröffentlichte Brustkrebs-Erkrankung von Manuela Schwesig, die vor knapp einem Jahr im vollen Bürgersaal sprach und sich dort auch in das „Goldene Buch“ der Marktgemeinde Altdorf eingetragen hat. Die 45jährige aus Mecklenburg-Vorpommern, die weiterhin Ministerpräsidentin bleiben will, aber als kommissarische SPD-Bundesvorsitzende wegen ihrer Erkrankung zurückgetreten ist, begeisterte bei ihrem Altdorfer Besuch durch ihre Offenheit, Sachlichkeit und Bürgernähe.

Wir wünschen ihr und ihrer Familie viel Kraft und auch Ausdauer im Kampf gegen diese Krankheit.

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 902979 -