Gymnasium Vilsbiburg- SPD Kreisräte wollen Sanierung in hoher Qualität

Kreistagsfraktion

Vilsbiburg: Bei einem Vor-Ort-Termin am Gymnasium Vilsbiburg verschafften sich die SPD-Kreisräte ein Bild vom baulichen Zustand des Gymnasiums Vilsbiburg. Bei einem Schulhausrundgang mit dem Schulleiter Dr.  Steininger und Frau Schieler, Mitglied im Schulleitungsteam, wurden die Dringlichkeit einer Generalsanierung augenscheinlich, auch wenig verwunderlich nach über 40 Jahren: Das Gymnasium wurde Anfang der 70-er Jahre fertiggestellt.

Die SPD- Kreisräte besprachen vor Ort auch mögliche Einsparpotenziale, die von den Planern aufgelistet wurden.  Schnell war man sich einig,  dass keine dieses Sparmaßnahmen besonders sinnvoll sei: „ Entweder leidet die Qualität, wie bei der Einsparung zu Gunsten von Kunststofffenstern oder Bodenbelägen aus Kautschuk oder es leidet die Funktionalität im  Schulbetrieb. Beides wollen wir nicht,“ so  Fraktionsvorsitzender Hutzenthaler. Wenn wir sanieren,  dann sanieren wir doch so,  dass es wieder für lange Zeit ein Gymnasium mit hoher baulicher Qualität, mit modernsten Wärmestandards und mit modernster Ausstattung ist.

 

Bilduntertitel: Die Kreisräte und Kreisrätinnen im Physiksaal des Montegelas-Gymnasiums Vilsbiburg, mit OStD Dr. Steininger und StDin Schieler.

 

Homepage SPD Landkreis Landshut

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001041684 -

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis
 

Kommunalwahl 2020

Das Kandidatenblatt finden Sie hier

 

SPD Altdorf - aktiv seit über 100 Jahren

Unsere Festschrift zum 100-jährigen Jubiläum sehen Sie hier.