Tradition und Moderne für Landshut

Allgemein

Einstimmiges Ergebnis bei der Nominierungsversammlung für Patricia Steinberger

Dass die SPD in Stadt und Landshut gut zusammenarbeitet, konnte man bei der Nominierungsversammlung der Landshuter Genossen sehen - aus zehn SPD-Ortsvereinen waren Vertreter nach Landshut gekommen, um der sympathischen OB-Kandidatin Patricia Steinberger ihre Unterstützung zuzusichern.

In ihren Grußworten machten Ruth Müller, MdL und stellvertretende Landrätin Christel Engelhard deutlich, dass viele politische Entscheidungen die gesamte Region Landshut beträfen. Müller ging explizit auf den Bereich "Bezahlbare Heimat" ein und betonte, dass die SPD in Landshut schon seit Jahren darauf dränge, mehr bezahlbaren Wohnraum zu schaffen.

In ihrer Vorstellungsrede skizzierte Steinberger das Bild der Großfamilie, die miteinander Entscheidungen treffe, Verantwortung übernehme und füreinander da sei. So stelle sie sich auch das Zusammenleben und Arbeiten für die Stadt Landshut vor. Bezahlbarer Wohraum, sanierte Schulen, ein besseres Verkehrskonzept und Ideen für Start-Ups und kleine Handwerksbetriebe sind in ihrem Wahlprogramm enthalten.

"Tradition und Moderne müssen zusammengeführt werden", lautete ihr Credo. Dafür trete sie an und wolle mit frischem Wind und sozialem Gewissen die erste Oberbürgermeisterin Landshuts werden.

 

Homepage SPD Landkreis Landshut

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 001569117 -

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis
 

Kommunalwahl 2020

Das Kandidatenblatt finden Sie hier

 

SPD Altdorf - aktiv seit über 100 Jahren

Unsere Festschrift zum 100-jährigen Jubiläum sehen Sie hier.