Beim Fischessen der Altdorfer SPD Topartikel Presse „Wer soll denn sonst Deutschland regieren?“

SPD-Abgeordnete Ruth Müller warb für GroKo-Zustimmung – Neuwahl kein Ausweg

“Die SPD steht für Deutschland in der Verantwortung“. Mit diesem Resümee bilanzierte die SPD-Abgeordnete Ruth Müller die medial überbewerteten Turbulenzen der vergangenen Monate. Die Erwartung der SPD nach der Bundestagswahl, es entstünde nun eine „Jamaika-Regierung“, hat sich zerschlagen. Nachdem Deutschland eine handlungs-fähige und verlässliche Regierung brauche, sieht sich die SPD nun erneut in der Pflicht. Unter diesem Gesichtspunkt appellierte die Abgeordnete, wie zuvor auch schon der SPD-Ortsvorsitzende Hans Wagner und die stellvertretende Landrätin Christel Engelhard, an die Parteimitglieder, einer GroKo-Regierung zustimmen zu wollen.

Veröffentlicht am 25.02.2018

 

Josef Sehofer (links) mit weiteren Gewinnern, 2.Bürgermeister Georg Wild, Marktgemeinderat Hans Seidl und Hans Wagner Presse Altbürgermeister trumpft auf

Josef Sehofer gewinnt SPD-Schafkopf-Turnier

Beim zwölften Preisschafkopf-Turnier, das der SPD-Ortsverein am Sonntag im DJK-Sportheim veranstaltete, trumpfte Altbürgermeister Josef Sehofer als routinierter Kartenspieler kräftig auf. Er erzielte 150 Punkte. Trotzdem betonte er, dass dazu auch viel Glück und gute Karten gehören, um bei diesem altbayerischen Spiel den ersten Platz erreichen zu können.

Veröffentlicht am 25.02.2018

 

Dr. Dieter Winkelmann, Otto Janak und Fridolin Selzer mit den Kommunalpolitikern und SPD-Ortsvorsitzenden Hans Wagner Presse „Wo führt die kommunale Entwicklung hin?“

SPD-Ortsverein zog Bilanz und fordert mehr Aufbruchstimmung – Auch Ehrungen

Rückschau und Ausblick hielt der SPD-Ortsverein. Und dazu wurden auch noch drei langjährige Mitglieder für ihre Treue zur Sozialdemokratie geehrt. Als ein erfreuliches Ergebnis bewerteten 2.Bürgermeister Georg Wild und die Fraktionsvorsitzende Sabine Wimmer den vorjährigen Einsatz der SPD/PLW-Fraktion für eine ausreichende Bereitstellung von Betreuungsplätzen für Schulkinder in den nun voll ausgestatteten Containern auf dem ehemaligen „Hahn“-Grundstück.

Veröffentlicht am 27.01.2018

 

Rolf Haucke referierte bei der SPD-Arge „60 plus“ Presse „Gerechtigkeitslücke auch bei Löhnen“

SPD-Arge-Vorsitzender Rolf Haucke sprach vor Senioren

„Es kann doch nicht sein, dass in einem der reichsten Industrieländer die mit unserem Geld wirtschaftenden Banker das 100-fache einer Fachkraft verdienen, denen wir die Pflege unserer Angehörigen anvertrauen“. Mit dieser Aussage beschrieb Rolf Haucke, Vorsitzender der SPD-Arbeitsgemeinschaft „60 plus“, die von vielen Menschen als ungerecht empfundene Entlohnung. Dabei erinnerte er daran, dass die SPD für die vergangenen vier Jahre durchaus Erfolge vorweisen könne, diese „Gerechtigkeitslücke“ zu schließen.

Veröffentlicht am 19.11.2017

 

Bild und Text: Landshuter Zeitung vom 9.1.18 - Bianca Marklstorfer Kreistagsfraktion „Anstehende Sanierungen nicht ausbremsen“

Rück­blick und Aus­blick der SPD-Kreis­rä­te mit Frak­ti­ons­vor­sit­zen­den aus den Ge­mein­den

Die SPD-Kreisräte haben sich mit den Fraktionsvorsitzenden aus dem Landkreis Landshut im Gasthaus Ramsauer in Neufahrn zum Jahresabschluss getroffen. Fraktionsvorsitzender Sebastian Hutzenthaler, zweiter Bürgermeister der Marktgemeinde Ergoldsbach, brachte die Kreistagsthemen der Basis näher und hielt einen Rück- und Ausblick.
 

Veröffentlicht von SPD Landkreis Landshut am 10.01.2018

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.5.3.9 - 807585 -

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis